DRK Ortsverein Carlsdorf
Unsere Tätigkeiten: Wir richten den Seniorennachmittag in Carlsdorf aus und begleiten die Senioren zu den Kreisseniorentreffen. Die Blutspendetermine des Kreisverbandes in Hofgeismar werden von uns regelmäßig mit 10 bis 15 Helferinnen unterstützt. Nachdem es in Carlsdorf keine Gastronomie mehr gibt, bieten wir unsere Hilfe bei der Durchführung von Trauerfeiern an. Ansonsten springen wir immer ein, wenn wir in Carlsdorf oder in unserem Kreisverband  benötigt werden.
1. Vorsitzende Kornelia Bonnet Strauchbergweg 4 34369 Hofgeismar-Carlsdorf Tel. 05671 5070009   E-Mail: kornelia.bonnet[at]web.de 2. Vorsitzende Ellen Schönburg-Nägler Am Flagg 2a 34369 Hofgeismar-Carlsdorf Tel. 056716705 E-Mail: esn6705[at]t-online.de
 Ihre Ansprechpartner
DRK Blutspendetermine in der Stadthalle Hofgeismar Dienstag, 24. Januar 2017 Dienstag, 30. Mai 2017 Dienstag, 25. September 2017 Montag,   04. Dezember 2017
Jahreshauptversammlung DRK OV Carlsdorf am 19.01.2016 Aus dem DRK OV Carlsdorf wird berichtet: Am 19. Januar 2016 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Zunächst wurden die anwesenden Mitglieder und Gäste von der Vorsitzenden Ellen Schöneburg-Nägeler begrüßt, die in diesem Rahmen mitteilte, bei den Neuwahlen nicht mehr zu kandidieren und die weitere Sitzungsleitung an ihre Stellvertreterin Kornelia Bonnet übergab. Die Vorsitzende des DRK Kreisverbandes Hofgeismar, Frau Barbara Maeusel, ehrte Lydia Deichmann und Karl-Otto Hofmeyer mit Urkunde und Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft. Nach dem Tätigkeitsbericht der Vorsitzenden, der Blutspendeverantwortlichen, der Kassiererin und der Kassenprüferinnen wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt. Zu neuen Kassenprüfern wurden Lydia Deichmann und Karl-Otto Hofmeyer gewählt.  Zu Delegierten für die Kreisversammlung wurden Margret Wolf und Adolf Drechsler bestimmt. Sodann erfolgten organisatorische Abfragen zum am 3. Februar anstehenden Seniorennachmittag für über 60-jährige BürgerInnen mit ihren Partnern/Partnerinnen. Bei der Neuwahl des Vorstandes ergaben sich einige Veränderungen: 1. Vorsitzende                                     Kornelia Bonnet 2. Vorsitzende                                     Ellen Schöneburg-Nägeler Kassiererin                                      Hilde Neth Schriftführer                                    Torge Wolff Beisitzerin                                        Heidi Meyer Blutspendeverantwortliche               Hilde Neth und Kornelia Bonnet Die neue Vorsitzende Kornelia Bonnet bedankte sich bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern mit einem Blumenstrauß. Als nächste Termine stehen jetzt an: 03. Februar, 14.30 Uhr, Seniorennachmittag im Dorfgemeinschaftshaus 12. Februar, 19.30 Uhr, gemeinsames Essen der Blutspendehelferinnen im Tavola Grande, Hofgeismar 08. März, 15.30 bis 19.30 Uhr, Blutspende Stadthalle Hofgeismar
Seniorennachmittag am 22. Februar 2017 Traditionell   laden   Ortsbeirat   und   DRK-Ortsverein   Carlsdorf   die   über   60- jährigen     Mitbürger     Carlsdorfs     zum     Seniorennachmittag     in     der Faschingszeit   ein.      Ortsvorsteher   Reiner   Hofmeyer   begrüßte   ca.   45 Gäste   im   DGH.   Besonders   begrüßt   wurden   Herr   Pfarrer   Nolte   für   die evangelische      Kirchengemeinde      und      Herr      Markus      Mannsbarth, Bürgermeister    der    Stadt    Hofgeismar,    die    betonten,    sich    auf    den Nachmittag mit den anwesenden SeniorInnen zu freuen. Beim   anschließenden   Kaffeetrinken   wurde   der   von   den   DRK-   und   den Ortsbeirats-Frauen gespendete Kuchen mit Genuss verzehrt. Die     Kinderturngruppen des       TSV       Carlsdorf erfreuten   mit   ihren   Vorführungen   und   wurden mit viel Applaus belohnt. Anschließend   stellten   die   Pflegedienstleitung Sabine     Patzig     und     deren     Stellvertreterin Monika     Mitscherling     den     am     15.03.2017 startenden     Ambulanten     Pflegedienst     des DRK    Kreisverbandes    Hofgeismar    vor    und teilten diesbezügliche Flyer aus. Heinrich     Ludwig-Morell     und     Helga     Wolff erfreuten    mit    humorigen    Vorträgen    sicher und gekonnt das begeisterte Publikum. Gut   versorgt   mit   Speisen   und   Getränken,   begaben   sich   Carlsdorfs   Senioren/innen   gegen   18.00   Uhr   nach   einem kurzweiligen Nachmittag auf den Heimweg.
Home
Home